Beamtenrecht

Im Beamtenrecht sind eine Vielzahl bundes- und landesrechtlicher Vorschriften zu beachten. Neben der detaillierten Kenntnis dieser komplexen Rechtsmaterie setzt eine erfolgreiche anwaltliche Tätigkeit vor allem Erfahrung im Umgang mit der jeweiligen Dienstbehörde sowie ein tiefgreifendes Verständnis der besonderen Verwaltungsstrukturen voraus.

Oft geht es im Beamtenrecht um die Frage des zukünftigen Verhältnisses zwischen Beamten und seinem Dienstherrn, welches möglicherweise Auswirkungen auf die weitere berufliche Laufbahn haben kann.

Zu meinen beamtenrechtlichen Tätigkeitsbereichen gehören unter anderem:

  • Ernennung zum Beamten auf Lebenszeit
  • Beförderung
  • Konkurrentenklage, Eilrechtsschutz vor dem Verwaltungsgericht
  • Umsetzung, Versetzung, Abordnung
  • Genehmigung von Nebentätigkeiten
  • Dienstliche Beurteilung
  • Versetzung in den (einstweiligen) Ruhestand
  • Disziplinarverfahren (z.B. Kürzung von Dienstbezügen/Ruhegehalt, Beförderungsverbot, Entfernung aus dem Dienst, Aberkennung des Ruhegehalts)
  • Dienstunfall
  • Rückforderung von Bezügen

Im Beamtenrecht erteilen die Rechtsschutzversicherungen regelmäßig Deckungszusage bis auf Fälle, in denen der Versicherungsnehmer auf Einstellung in ein Beamtenverhältnis klagen will.